Dienstag, 17 Juli 2018

Deutsch-Ukrainisches Forum unterstützt Universität Zhytomyr mit Buchspende

Übergabe der Fachbücher Deutsch als Fremdsprache an die Universität Zhytomyr. Links unsere Büroleiterin Tatjana Reshchynska, rechts Fachbereichsleiter Mykola Lipisivitsky mit einer Bibliotheksmitarbeiterin Übergabe der Fachbücher Deutsch als Fremdsprache an die Universität Zhytomyr. Links unsere Büroleiterin Tatjana Reshchynska, rechts Fachbereichsleiter Mykola Lipisivitsky mit einer Bibliotheksmitarbeiterin

Das Deutsch-Ukrainische Forum unterstützt in Kooperation mit dem Leipziger Schubert-Verlag den Lehrstuhl der Germanistik der Iwan-Franko-Universität Zhytomyr/Ukraine mit 30 hochwertigen neuen Lehrbüchern Deutsch als Fremdsprache. Das moderne Lehrwerk des Leipziger Schubert-Verlages ist erst seit wenigen Jahren an der Universität Zhytomyr im Einsatz und dient dort der Sprachausbildung der Studenten. Der Leiter des Fachbereichs Germanistik und Weltliteratur, Myklola Lipisivitsky, bedankte sich bei Büroleiterin Tatjana Reshchynska, die die Bücher am 9. Juli in Zhytomyr übergab. Die Bücher, je 10 für die Sprachniveau-Stufen A1, A2 und B2 werden künftig dafür eingesetzt, die etwa 500 Anglistik-Studenten der Universität in der zweiten Fremdsprache Deutsch  zu unterrichten. Zusätzlich studieren aktuell etwa 75 junge Menschen an der Universität Deutsch im Hauptfach. Zuvor war an der Universität noch inzwischen inhaltlich wie fachlich veraltetes Lehrmaterial im Einsatz, das noch zur Sowjetzeit entwickelt wurde. Die Buchspende im Wert von insgesamt 750 Euro wurde gemeinsam vom Deutsch-Ukrainischen Forum und vom Leipziger Schubert-Verlag finanziert, dem hier unseren herzlichen Dank aussprechen. Der Fachbereich Germanistik der Iwan-Franko-Universität Zhytoymr betreibt auch das in Osteuropa einzigartige bekannte Bertold-Brecht-Zentrum, das wir bei dieser Gelegenheit besuchen durften.